Landeswettbewerb

 

Landessieg geht an Anja Korber

 

 

Am 13. Juni fand in Ötztal-Bahnhof (Haiming) die Landesmeisterschaft der Mathematik-Olympiade Anfänger für Tirol und Vorarlberg statt. Mit dabei waren 5 SchülerInnen des BG/BRG Lienz.

 

 

Anja Korber konnte, durch ihre logisch geführten Schlussfolgerungen und Beweise, den Gesamtsieg an sich reißen. Doch noch eine Lienzerin findet man am Stockerl: Kristin Putz landete auf Platz 3 bei der Tirolwertung. Als jüngste Teilnehmerin aus Lienz durfte sich die Viertklässlerin Melanie Mattersberger über ihr hervorragendes Ergebnis freuen. Sie erreicht nicht nur Platz 6 in der Tirolwertung, sondern erhält zusätzlich noch eine „honorable mention“. Diese „ehrenhafte Erwähnung“ wurde heuer nur an zwei SchülerInnen verteilt und bedeutet, dass ein Beispiel absolut vollständig und korrekt gelöst wurde. Dominik Prugger und Elias Zwischenberger erreichten die Plätze 13 und 16 (von 18) und kehrten mit vielen gewonnenen Erfahrungen und neuen Mathematikbüchern in das schöne Osttirol zurück.

 

 

Die starke Nachwuchsmannschaft lässt auf hervorragende Ergebnisse bei den Fortgeschrittenen im nächsten Jahr hoffen.